SUCHE


bauma

Bild: Messe München

bauma Conexpo India 2018

Wie die Münchener Messe mitteilt, wird der Veranstaltungsort für die fünfte Ausgabe der internationalen Fachmesse für Baumaschinen, Baugeräte, Bergbaumaschinen und Baufahrzeuge erneut das HUDA Gelände in Gurgaon/Delhi sein.

Nach Einschätzung der Veranstalter zeichnet sich für die kommenden Jahre ein positiver Trend in allen Sektoren der Baumaschinen-Branche in Indien ab.

Ein Trend, so die weitere Darstellung, der sich bereits bei der Veranstaltung 2016 abzeichnete.

Zur Messe kamen damals 32.644 Besucher, die sich bei 647 Ausstellern aus 30 Ländern zu Trends und Entwicklungen der Branche informierten.

Bhupinder Singh, CEO der bC Expo India, zeigt sich erfreut:
„Wir erwarten, dass sich diese gute Entwicklung auf dem indischen Markt auch auf der kommenden Veranstaltung widerspiegeln wird.“

Bereits in den vergangenen Jahren hat sich die bauma CONEXPO INDIA zu einem unverzichtbaren Treffpunkt der Branche in Indien entwickelt, so seine Bewertung der Veranstaltung.

Flankiert wird dies von Aussteller der vergangenen Veranstaltung.

Beispielhaft wird die Bewertung von Payal Koul Mirakhur, Vice President der Invest India, aufgeführt:
„Die bauma CONEXPO INDIA bietet indischen Unternehmen die beste Möglichkeit, der internationalen Branche zu zeigen, welche Chancen der Markt in Indien bietet.“

Auch für direkte Geschäftsabschlüsse bekam die Veranstaltung positive Einschätzungen, wie die von Wu Song, Managing Director bei Liugong.:
„Der Erfolg der bauma CONEXPO INDIA reflektiert den Aufschwung und die positiven Aussichten für den indischen Baumarkt. Zudem haben wir einige Maschinen direkt am Stand verkaufen können.“

Die Münchener geben ebenfalls zur Information, dass eine Ausstelleranmeldung bereits möglich ist und die Priority Deadline mit Beginn der Platzierungsphase am 30. April 2018 endet.

Der Messetermin ist der 11. bis 14. Dezember 2018.

Januar 2018