SUCHE


dokaBild1_PM200…twerkWalsum

Neubau Block 10 des Steinkohlekraftwerks Walsum

Schalungen & Gerüste

In Duisburg-Walsum baut Evonik Industries nach eigenen Angaben das modernste Steinkohlekraftwerk Europas. Der neue Block 10 mit einer Leistung von 750 MW und einem Wirkungsgrad von über 45 Prozent soll 2010 ans Netz gehen. Mit den Rohbauarbeiten ist die Niederlassung Energy Europe der Hochtief Construction AG beauftragt…

weiterlesen

ibGrafik_Mangelhaeufigkeit

Einhaltung geltender Qualitätsstandards gefordert

Bauen im Bestand

Die Bundesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken e.V. (ib) weist auf die Bedeutung von Qualitätsstandards in der Betoninstandsetzung hin: Billig-Anbieter halten diese nur selten ein, was den Auftraggeber im Nachhinein oft teuer zu stehen kommt. Anlass ist der im Januar 2008 erschienene zweite Dekra-Bericht zu Baumängeln an Wohngebäuden…

weiterlesen

stocretec


Müder Koloss saniert


Bauen im Bestand


3.000 t Spritzmörtel wurden benötigt, um das in den 60er Jahren gebaute »Rheinlandhaus«, Sitz der Rheinischen Versorgungskasse, von Grund auf zu sanieren. Die Decken waren so marode, dass Einsturzgefahr bestand, die Bewehrung der Bauelemente litt unter starker Korrosion…


weiterlesen

SIKA_01

Tiefenhydrophobierung auf Silanbasis

Bauen im Bestand

Sikagard-706 Thixo von Sika Deutschland ist eine lösemittelfreie, 1-komponentige und gebrauchsfertige Hydrophobierung auf Silanbasis. Dieser cremeförmige Oberflächenschutz eignet sich für Beton und zementgebundene Untergründe ebenso…

weiterlesen

isotecStephan K_sseldorf II

Feuchtigkeitssanierung »unter Tage«

Bauen im Bestand

An vielen historischen Gebäuden nagt der Zahn der Zeit. So auch an einem 1905 gebauten Geschäftshaus in der Düsseldorfer Haupteinkaufsstraße. Den Grundmauern setzten seit Jahrzehnten Feuchtigkeit und Salze erheblich zu…

weiterlesen

husqvarna


Minimierung unkontrollierter Rissbildung in Beton


Bauen im Bestand


Ein bekanntes Problem beim Einbau von neuen Betonböden ist die unkontrollierte Rissbildung. Deshalb führt Husqvarna das patentierte System »Soff-Cut« ein. Dabei wird der Frischbeton in der so genannten grünen Zone geschnitten, das heißt ca. zwei Stunden nachdem man den Boden eingebaut und deutlich bevor er vollständig abgebunden hat…

weiterlesen


Schutz beim Umgang mit Epoxidharzen

Bauen im Bestand

In der Bauwirtschaft und anderen Branchen werden wegen der guten technischen Eigenschaften des Baustoffes zunehmend Epoxidharze eingesetzt. Auch Heimwerker verwenden ihn meist in Form von Klebern. Die Schattenseite: Immer mehr Beschäftigte leiden unter allergischen Erkrankungen. Jedes Jahr müssen zahlreiche Arbeitnehmer deswegen ihren Beruf an den Nagel hängen…

weiterlesen